Dania König

Loading,
0
% complete







Dania König zeigt uns “the Art Of How To Start” - wieder einmal...


Mit ihrer Band "königwerq" hat sie bei UNIVERSAL MUSIC seit 2004 zwei Alben und einige Singles veröffentlicht, mischte die Radiocharts in ihrer südwestdeutschen Heimat auf und hatte große Fernsehauftritte. Ihr Titel "Unschlagbar" machte zwar beim Eurovision Song Contest 2005 seinem Namen keine Ehre, war aber ein Publikumsfavorit in der Region Mannheim. Dort hatte die Band ihre Wurzeln. 


Es folgten große Tourneen, "königwerq" spielte auf Touren von Lionel Richie, PUR und Nena.



Dania Königs Kompositionsambitionen reichen bis in die Zeit der ersten Spielversuche auf der Heimorgel ihrer Oma zurück. Mit 6 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht.

Doch dabei blieb es nicht.

“Es ist mir eigentlich egal, ob ich ein Instrument wirklich spielen gelernt habe, solange ich es für den jeweiligen Song passend erklingen lassen kann”, lächelt sie. Es klingt allerdings so, als ob sie ziemlich genau wüsste, wie man Klavier, Gitarre, Akkordeon, Harmonium, Glockenspiel und Cello anzufassen hat…

Ihre Ausbildung an den Musikhochschulen in Essen und Mannheim haben dabei sicherlich nicht geschadet. Kurz nach dem Diplom unterrichtete Dania selbst dan den Hochschulen in Mannheim und Osnabrück, Stimmbildung, Jazzgesang und Komposition.



Schon bei "königwerq" lobten die Kritiker ihre Songs, die melodische Eingängigkeit mit textlichem Tiefgang vereinen, doch wer dazu neigt, die Höhen und Tiefen des eigenen Lebens in Lieder zu verwandeln, ist einfach reif dafür, musikalische Solopfade zu beschreiten. Die Gedanken und Gefühle, die Dania mit ihrem Publikum teilen möchte, passen nicht mehr unbedingt ins Konzept großer Plattenfirmen, aber im eigenen "Königreich", so der Name ihres Labels, darf sie den Ton angeben, da ist auch ihr christlicher Glaube kein Tabuthema, das man künstlich verklausulieren muss.


Dania Königs Songs stellen einen musikalischen und poetischen Ausflug in die Grenzsituationen des Lebens dar, beleuchten die Skala zwischen Selbstaufgabe und Hingabe, Mutlosigkeit und Hoffnung, Angst und Zuversicht.  


Unterstützt wird sie musikalisch von langjährigen Freunden und Kollegen. Ihr Kernteam besteht aus Marius Goldhammer (Bass), Mario Garruccio (Schlagzeug), Markus Segschneider (Gitarre) und Martin Praetorius (Sound-Design, Mix, Co-Produktion).  

Auf der Gästeliste stehen prominente Namen:  Purple Schulz singt mit Dania ein Duett auf “Auf dem Grund”, und Gregor Meyle auf der brandneuen Platte “...heim”.

Dino Soldo (Multi-Instrumentalist aus Leonard Cohens Tourneeband) veredelt viele ihrer Songs mit Harmonika und Holzblasinstrumenten, und produziert auch das erste englischsprachige Album “The Art Of How To Start”.



Im Schwarzwald (Villingen) geboren und in Karlsruhe aufgewachsen, lebte Dania König für einige Jahre mit ihrem Mann, dem amerikanischen Musiker Dino Soldo, und 3 Kindern in Südkalifornien, bevor es die Familie wieder zurück nach Deutschland, in ein kleines Dörfchen in der Nähe von Köln zog.


Der Song "Kino" aus dem Solo Album "Auf dem Grund" ist aktueller Titelsong des neuen WDR Formats 

"Die Runde Ecke", in dem Dania König auch live zu sehen ist.


 

Veröffentlichungen:

Köngwerq, Königwerq 2004, Universal Music

Königwerq, Es ist an der Zeit, 2007, Universal Music

Dania König, Auf weiten Raum, 2009, SCM Hännsler

Dania König, Auf dem Grund, 2009, königreich

Dania König, …heim, 2013, Königreich 

Dania König & Andere, Versprochen, 2014, Gerth Medien

Dania König, The Art Of How To Start, 2014, königreich 

Dania König & Jonna Busch, Unter dem Schirm, 2015, SCM Hännsler

Dania König, Jörn Schlüter & Andere, Mit jedem Atemzug, 2015, Gert Medien






















Black Forest songwriter Dania Koenig is showing us the “art of how to start” - over again.


Since 2004 she released two albums and several singles with her band "Königwerq" with UNIVERSAL MUSIC, had big tv appearances and was in the radio charts' top ten.

The title "Unschlagbar" was the audience's favorite at the Eurovision Song Contest 2005. 


Big tours followed, "königwerq" played as opening acts for Lionel Richie, PUR and Nena.



As songwriter for "königwerq", critics praised her songs that combine catchy melodies with deep lyrics. But being proned to make art of the highs and lows of her own life, Dania was ready to break new ground as a solo artist.


The thoughts and feelings  Dania shares with her audience don't necessarily fit major label's concepts anymore, but in her own "königreich" ("kingdom") - that's the name of her own label - , Dania can set the tone herself.



Her songs are musical and poetical trips to life's borderline situations, illuminating the scale between self-abandonment and  commitment, despondency and hope, fear and confidence. 



Dania is not only a highly talented songwriter, but also a versatile multi-instrumentalist.

Ever since she taught herself how to play her grandmother's organ at the age of four, she hasn’t stopped trying out new things.

“I don’t care if I LEARNED how to play an instrument as long as I am able to make it sound good for the song I want to play it on”, she says, smiling. 

It sounds, though, as if she knows pretty well how to play piano, guitars, accordeon, harmonium, glockenspiel, cello,...

Her education at the University of Music and Performing Arts in Mannheim and Essen, Germany, certainly widened Dania’s musical horizon, too.

Shortly after her graduation she was a teacher for composition and jazz vocals at the Universities of Music in Mannheim and Osnabrück herself.



Supported by her friends and collegues for many years, Marius Goldhammer (bass), Mario Garruccio (drums), Markus Segschneider (guitars) and Martin Praetorius (engineering, sound-design, co-production), Dania also features some prominent names on her projects: Purple Schulz and Gregor Meyle are duet partners, while Dino Soldo refines some of the songs with harmonica and wind instruments, and also produces her newest release in english language, “The Art of How To Start”.



Born in Villingen (Black Forest), Dania grew up and studied in several cities in Germany, lived for some years in Southern California with her american musician-husband and 3 children, before they moved back to a cozy little village near Cologne, Germany.


The song KINO from her 2009 solo album "Auf dem Grund" is the actual title song to a new TV show in Germany.








Releases:

Köngwerq, Königwerq 2004, Universal Music

Königwerq, Es ist an der Zeit, 2007, Universal Music

Dania König, Auf weiten Raum, 2009, SCM Hännsler

Dania König, Auf dem Grund, 2009, Königreich

Dania König, ...heim, 2013, königreich 

Dania König & Others, Versprochen, 2014, Gerth Medien

Dania König & Jonna Busch, Unter dem Schirm, 2015, SCM Hänssler

Dania König, Jörn Schlüter & Others, Mit jedem Atemzug, 2015, Gert Medien















abcdefghijklmnopqrstuvwxyz abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
Now Playing
×